Wirbellose Tiere für das Aquarium und Terrarium
Krebse, Garnelen, Schnecken, Krabben

Caridina babaulti, Grüne Zwerggarnele
Zwerggarnelen der Gattungen Caridina und Neocaridina wie die Caridina babaulti, Grüne Zwerggarnele hier auf dem Bild, erfreuen sich zunehmder Beliebtheit. In ausreichender Anzahl sind sie die Putzkolonne im Aquarium, sie sind sogar in der Lage, die Algen etwas in Schranken zu halten. Es gibt sie von den einfach zu haltenden Arten, wie z.B. die babaulti und die white pearl oder red fire, bis zu den Hochzuchtgarnelen.
Zwerggarnelen lassen sich gut gemeinsam mit Flusskrebsen halten, man muss jedoch dabei auch sagen, dass ein flinker Jungkrebs auch mal eine unvorsichtige Garnele erwischen kann. Ältere Krebse lassen die Garnelen aber gewöhnlich in Ruhe.
Sehr beliebt ist die Gruppe der Zwergkrebse oder Zwergflusskrebse, wie der abgebildete CPO. Wie der Name schon sagt, eignen sich Zwergkrebse vor allem durch ihre geringe Größe für viele Aquarien.Sie gehen nicht an Pflanzen und auch die Fische sind vor ihnen sicher. Sofern man darauf achtet, dass die Fische auch die Krebse in Ruhe lassen kann man ein Aquarium einrichten an dem man viel Freude hat. Bei Zwerg-garnelen kann es sein, dass mal eine erwischt wird.
Nicht alle Arten dieser Familie sind so auffällig gefärbt wie der CPO, haben aber für den aufmerksamen Betrachter einen ganz besonderen Reiz. Zwergflusskrebse lassen sich sehr gut zusammen mit Zwerggarnelen halten.
 
Procambarus clarkii orange, Orangener Flusskrebs
Es gibt über 140 namentlich bekannte Procambarusarten, von denen etwa zwei Dutzend, wie z.B. der sehr häufig gehaltene Procambarus clarkii orange oder der sehr beliebte Blaue Floridakrebs, in unseren Aquarien anzutreffen sind.
Procambarus gibt es in vielen Größen und Farben, so daß für jede Beckengröße ein passender Krebs zu bekommen ist. Gerade die klein bleibenden Arten, wie der Procambarus youngi oder Procambarus vasquezae erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.  
Ein Flusskrebs dieser Gattung stellt eine Bereicherung für jedes Aquarium dar zumal die meisten Vertreter dieser Gattung auch tagsüber sehr aktiv sind.
Orconectes durelli, Durells Flusskrebs
Die Gattung Orconectes umfasst ebenfalls eine größere Anzahl von Arten, die für das Aquarium geeignet sind. Zur Vermehrung benötigen die Vertreter dieser Gattung jedoch kühlere Wintertemperaturen.
Leider führen diese Voraussetzungen, sowie andere ungünstige Umstände dazu, dass sich diese Tiere nur sehr langsam verbreiten. Es ist zu hoffen, dass sich bald noch mehr Züchter finden, die die Verbreitung dieser schönen Tiere für die Aquaristik fördern.
Cherax peknyi, Zebrakrebs, Tigerkrebs
Die Gattung Cherax umfaßt einige besonders schöne Arten, die schon weite Verbreitung in unseren Aquarien gefunden hat. Die Tiere kommen ursprünglich aus Australien und Papua-Neuguinea. Aus dieser Region haben sehr farbenprächtige Arten, wie der Cherax peknyi auf dem Bild, in unsere Aquarien gefunden. Viele Tiere, die heute angeboten werden sind aber bereits Nachzuchten aus heimischer Zucht.
Die Krebse dieser Gattung sind gewöhnlich etwas größer (ab 10 cm) zeigen im Allgemeinen aber ein sehr ausgeprägtes Sozialverhalten. Die meisten Arten sind eher dämmerungsaktiv, bei entsprechender Einrichtung des Beckens und einem definierten Fütterungsverhalten wird man sie aber trotzdem oft zu Gesicht bekommen.
Cambarus rusticiformis, Flusskrebs
Viele weitere sehr farbenprächtige Krebse bietet uns die Gattung Cambarus. Viele dieser Krebse sind nicht allzu groß und deshalb für viele Aquarien geeignet. Wie die Vertreter der Gattung Orconectes benötigen sie allerdings auch eine Phase mit kühlen Temperaturen für die Vermehrung.
aktualisiert: 14.05.2015
Impressum
Cambarellus patzcuarensis orange, CPO Zucht und Onlineshop für Krebse und Zwerggarnelen, wirbellose Aquarientiere Zucht und Onlineshop für Krebse und Zwerggarnelen, wirbellose Aquarientiere
Seit einiger Zeit begeistern mich wirbellose Tiere für das Aquarium. Die Faszination, die von diesen Tieren ausgeht, hat mich bis heute nicht losgelassen. Deshalb möchte ich aus der großen Welt der Wirbellosen auf diesen Seiten einige Flusskrebse, Garnelen, Schnecken und Krabben vorstellen, die sich gut im Aquarium und zwischenzeitlich auch im Terrarium halten lassen. Viele davon halte und züchte ich selbst oder habe ich schon gehalten. Alle hier beschriebenen Arten von Krebsen und Garnelen lassen sich im Süßwasser halten, für die Vermehrung mancher Garnelen und Schnecken wird allerdings Salzwasser benötigt. Hauptsächlich halte ich die Arten Procambarus und Cherax, aber auch Cambarellus und natürlich einige Arten von Zwerggarnelen und Schnecken. 
Die Stockliste gibt es jetzt nicht mehr, aber wer möchte, kann jetzt im tollen, neuen Onineshop einkaufen.
Besucher seit 02.04.09
Informieren und shoppen, Krebse, Zwerggarnelen, Schnecken, wirbellose Aquarientiere, Procambarus, Cherax, Cambarellus Übersicht Krebse für die Aquaristik, Procambarus, Cherax, Cambarellus Übersicht Zwerggarnelen für die Aquaristik, Caridina, Neocaridina
Home
Krebse
Krabben
Garnelen, Schnecken
Fragen zur Haltung von Krebsen und Zwerggarnelen im Aquarium
FAQ
Bildergalerie zu Krebsen und Zwerggarnelen für das Aquarium Email an AKZ Aquarienkrebszucht
Galerie
Kontakt
Zucht und Internetshop für Krebse und Zwerggarnelen, wirbellose Tiere
Zum Shop
krebse001001.jpg
Links
Geschlechtsbestimmung bei Flusskrebsen, Astacus, Procambarus, Cherax
Geschlechts bestimmung
 
Aquarium, Aquaristik, Wirbellose, Krebse, Flusskrebse, Schnecken, Wasserschnecken, Aquarienschnecken, Garnelen, Zwerggarnelen, Versand, online shop, Crayfish, Aquarientiere, Tiere, Aquarienzubehör kaufen, Versand, Aquarien, Becken, Zubehör, züchten, Aquaristik-Langer, Verkauf, Onlineshop, Krabben, Landkrabben, Aquaristik-shop, Aquarium Onlineshop, Terrarium shop, Terraristik Laden, Fachhändler, Krabben kaufen, Krabbe, Garnelenzucht,
counter.de